2. Halbjahresprogramm 2019

Die meisten Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche Bocholt, Schwartzstraße 4. Ausnahmen sind braun markiert!



MO, 02. September
Beginn: 19.00 Uhr
Prof. Dr. Gaby Herchert (Duisburg):

Die Aktualität des Nibelungenliedes

MO, 16. September
Beginn: 19.00 Uhr
Claus Rensing:

Carl Spitzwegs Zeit-kritik und Humor (Lichtbildervortrag)

MO, 30. September
Beginn: 19.00 Uhr
Prof. Dr. Reinhard Roesler (Rostock):

„Sehr viel gilt mir auch die Ehrlichkeit, der man bei den Magdalenen mehr be-gegnet als bei den Genoveven.“ – Lesefreuden bei der Wiederbegegnung mit Fontanes Frauengestalten

MO, 14. Oktober
Beginn: 19.00 Uhr
Hans Peter Fischer (Dinslaken):

„Wozu gibt es Öfen und Kamine?“ – Zu Fontanes geschickten Motivvariationen

MO, 28. Oktober
Beginn: 19.00 Uhr
Dr. Claus Cordes:

Hans Magnus Enzensberger zum 90. Geburtstag – Von der Rebellion zur Altersmilde – Annäherung an sein Werk und Rezitation

MO, 16. September
Beginn: 19.00 Uhr
Claus Rensing:

Carl Spitzwegs Zeitkritik und Humor (Lichtbildervortrag)

MO, 11. November
Beginn: 19.00 Uhr
Prof. Dr. Norbert Mecklenburg (Köln):

„Sodom und Gomorra im Harz“ - Nach der Erzählung „Frau Salome“ von Wilhelm Raabe

MO, 30. September
Beginn: 19.00 Uhr
Prof. Dr. Reinhard Roesler (Rostock):

„Sehr viel gilt mir auch die Ehrlichkeit, der man bei den Magdalenen mehr begegnet als bei den Genoveven.“ – Lesefreuden bei der Wiederbegegnung mit Fontanes Frauengestalten

MO, 25. November
Beginn: 19.00 Uhr
Georg Ketteler:

Hermann Hesse: „Das Glasperlenspiel (1943) – Die Idee einer geordneten Welt der Vernunft und des Humanismus“ - dargestellt am individuellen und gleichzeitig überzeitlichen Lebenslauf des Josef Knecht

SO, 8. Dezember
Beginn: 15.30 Uhr
Adventsfeier

MO, 30. Dezember
Beginn: 10:00 Uhr
Gemeinsames Frühstück Podiumsgespräch zwischen den Professoren Hans Ester (Nijmwegen) und Hugo Aust (Köln)

Freie Diskussion bzw. Gedankenaustausch zum Dichter Theodor Fontane


Zusätzlich treffen sich interessierte Mitglieder des Fontanekreises, in der Regel alle vierzehn Tage dienstags, von 16 – 18 Uhr in den Bocholter Fontanestuben, Schwartzstraße 4,  zu einem Gesprächskreis. Gäste sind, wie bei allen Veranstaltungen des Fontanekreises, auch hier jederzeit willkommen.


Termine im zweiten Halbjahr 2019:

10.09., 24.09., 08.10., 22.10., 05.11., 19.11., 03.12