2. Halbjahresprogramm 2022

Die Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr im Gemeindesaal der Christuskirche Bocholt, Schwartzstraße 4. Für alle Veranstaltungen gelten die Coronavorschriften (3G-Regelung: geimpft, genesen, getestet; Hygiene, Mundschutz und Abstand sind zu beachten.



08.08. Rolf Parr »Das Boulevardtheater – Poetischer Lizenzgeber für Theodor Fontanes realistisches Schreiben?«
Dr. Rolf Parr ist Professor für Literatur und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.

22.08. Martin Breul »Die Vernunft des Glaubens: Lässt sich die Existenz Gottes beweisen?«
Dr. phil. Dr. theol. Martin Breul vertritt eine Professur für Kath. Theologie an der Universität Dortmund.

05.09. Torben Kroker »5.000 km Freundschaft. Der Roadtrip unseres Lebens«
Der 22-jährige Student der Wirtschaftspsychlogie Torben Kroker liest aus seinem Buch über eine Reise mit seinem 94jährigen Nachbarn durch Europa.
Bitte beachten Sie: Diese Veranstaltung findet in der Mayerschen Buchhandlung (Thalia) in den Arkaden, Berliner Platz 2, in Bocholt statt!

19.09. Achim Wiedemann »Denn nur Eisen kann uns retten und erlösen kann nur Blut« – Kriegslyrik des 19.Jahrhunderts im Dienste Preußen – Deutschlands
Achim Wiedemann engagiert sich schon seit Jahrzehnten aktiv im Fontanekreis Bocholt.

26.09. Horst Alvermann »Grenzland-Geschichten – über die deutsch-niederländische Grenze«
Horst Alvermann war Lehrer am Euregio Gymnasium und Fachleiter für Philosophie.

17.10. Heiner Frost: »Am Ende der Zweifel«
Heiner Frost ist Komponist, Redakteur und Autor. Er liest Geschichten aus dem Knast: Texte über Verlierer, Täter, Opfer und das Personal der Justiz.

31.10. Stefan Nászay und Daglef Seeger »Wir sind nichts, was wir suchen, ist alles!« – ein Hölderlin – Abend
Stefan Nászay ist Schauspieler und Performer. Daglef Seeger engagiert sich im Fontanekreis Bocholt.

14.11. Klaus Cordes und Thomas Brokamp »Ich hatte einst ein schönes Vaterland – Rezitation und Annäherung an die Lyrik Heinrich Heines und Mascha Kalekos«
Dr. Klaus Cordes war Lehrer am Euregio Gymnasium. Thomas Brokamp ist Lehrer am Willibrord Gymnasium in Emmerich und engagiert sich im Fontanekreis Bocholt.

28.11. Gaby Herchert »Von Raubrittern, Räuberbanden und anderen Gelichtern – Beispiele von Kriminalität in der Vergangenheit«
Dr. Gaby Herchert ist Professorin für germanistische Mediävistik an der Universität Duisburg-Essen.

05.12. Olaf Plotke »My sister and I« – Nietzsches unveröffentlichte Inzestbeichte ?
Olaf Plotke ist Journalist. Er arbeitet an einer Dissertation über Friedrich Nietzsche.

12.12. Axel Grube »Friedrich Nietzsche – Nuancen. Lust und Bewegung des Denkens«
Axel Grube ist Sprecher, Autor und Gründer des Onomato-Verlags sowie des Onomato-Künstlerarchivs.


Fontanestuben (über Literatur plaudern bei Kaffee und Kuchen) im 2. Halbjahr 2022, jeweils an einem Dienstag um 15.30 Uhr:

09.08. 23.08. 13.09. 27.09. 11.10. 25.10. 08.11. 22.11. 13.12. und nach Verabredung.

 

Fontanekreis Bocholt,
Schwartzstraße 4,
46399 Bocholt.